Neues

         

Könnt Ihr auch in der Dämmerung die Fledermäuse bei ihren akrobatischen Flügen beobachten? Aber wo sind die eigentlich am Tag?

Sie suchen sich dunkle, ungestörte Plätze. Und wenn es der Riss in unserer "Baumringscheibe" ist. Wer die Augen aufhält, kann die Insektenvertilger bei uns auf dem Gelände des Haus des Waldes entdecken.

------------------------------------------------------------

Das war die Kräuterwanderung. Kräuterpädagogin Regina Jubitz zeigte den interessierten Besuchern, welche hilfreichen, interessanten oder wohlschmeckenden Pflanzen man am Wegesrand und auf der Wiese finden kann. Im Wald lauschten Groß und Klein einer Geschichte über den Tausendsassa Schafgarbe.

Im Anschluss gab es Kräuter-Limo, Butterbrote, die jeder mit Hirtentäschel, Gundelrebe und Co belegen konnte, oder auch Brennnesselchips, um nur einige - sowas von regionale - Leckereien zu nennen.

Nächste Veranstaltung: Herbstwerk - DAS Gräbendorfer Handwerkerfest am 08.09.18. Siehe auch "Termine".

------------------------------------------------------------

Ostern steht förmlich vor der Tür. Die Dekoration für die Feiertage konnte bei uns am 17. März gefertigt werden.
Wir haben das Osterbasteln und das "Bewachsen" der Hühnereier zum ersten Mal in dieser Form angeboten. Und es wurde wirklich äußerst zahlreich angenommen. Sollen wir das so oder in ähnlicher Form wiederholen? Was hat Ihnen gut gefallen? Was hat Ihnen besonders gut gefallen? Was sollen wir nächstes Jahr ändern oder anpassen? Haben Sie formidable Ostereier verziert und gefärbt? Schreiben Sie uns! Schicken Sie uns Fotos der Osterdeko bei Ihnen zu Hause!
Und zwar an: LFB-.HausdesWaldes@lfb.brandenburg.de

Freuen Sie sich auf den 21. April und eine Waldwanderung! Siehe auch "Termine".

------------------------------------------------------------

Bauboom allerorten. So auch im Haus des Waldes - nur eben für die gefiederten Wald- und Gartenbewohner: Das war der Familienwaldtag "Nistkastenbau".

Nächste Veranstaltung zu Ostern, am 17.03.: Dieses Mal ganz neu auf sorbische Art und Weise. Ab 14 Uhr. Währenddessen brennt das Lagerfeuer und es wird heiße Suppe geben. Wahrscheinlich auch Stockbrot.

Der Familienwaldtag "Spuren- und Fährten-Wanderung" ist Geschichte. Wieder mal ohne Schnee. An Spuren mangelt(e) es zum Glück auch ohne das Weiß nicht.

Das war der Familienwaldtag "Adventsgestecke basteln":



Das war der Familienwaldtag "Futterhäuschen bauen":

Das war das Jägerfest:

Nächste Veranstaltung am 11.11.: Vogel-Futterhäuschen in der Naturschutz-Werkstatt mit Hammer und Nägeln bauen. 14 Uhr geht's los.

Das war er, der Familienwaldtag "Pilze, Pilze, Pilze":